„Der goldene Vogel“ Puppentheater der Albisheimer Kulturwerkstatt

Freitag, 10. Januar 2020, 16:00 Uhr, Seniorenheim „Haus Zellertal“

 

Die Puppenbühne der Albisheimer Kulturwerkstatt führt „Der goldene Vogel“ als Schattentheater im Haus Zellertal auf.

Das Grimm`sche Märchen „Der goldene Vogel“ wurde von Uli Pohl um einige Abenteuer, die der Königssohn bewältigen muss, bevor er seine Prinzessin befreien kann, erweitert. Während der Märchenerzähler Hans Schneider das Märchen vorliest, lässt Uli Pohl ihre Schattenfiguren agieren.

Besucher sind herzlich willkommen.

 

Veranstalter: Ortsgemeinde, Albisheimer Kulturwerkstatt in Zusammenarbeit mit dem „Haus Zellertal“.

 

Ausstellung der Malgruppe von Christa-Maria Elwart im Haus Zellertal

Freitag, 31. Januar, 17:00 Uhr, Eröffnung im Haus Zellertal

 

Unter Anleitung der Künstlerin Christa-Maria Elwart malen seit mehreren Monaten vier Frauen in einem Kurs der Albisheimer Kulturwerkstatt Acrylbilder und haben inzwischen erstaunliche Fortschritte gemacht.

Birgit Geuder, Ulla Morschhäuser, Melanie Urban und Christel Wohlfromm präsentieren nun ihre Werke im Haus Zellertal.

Mit der Spachteltechnik, Mischtechnik und Acrylic-Pouring-Technik sowie mit Einarbeitung von verschiedenen Materialien sind einzigartige Gemälde entstanden.

Die Bilder sind sowohl abstrakt als auch gegenständlich und beinhalten zum Teil Sinnsprüche und geometrische Formen. 

 

Die Ausstellung kann im Untergeschoss des Seniorenheimes bis Mitte Mai 2020 besichtigt werden.

 

Veranstalter: Ortsgemeinde und Albisheimer Kulturwerkstatt In Zusammenarbeit mit dem „Haus Zellertal“.

 

Wir singen mit

Montag, 3. Februar, 16:00 Uhr, Haus Zellertal

 

Volkslieder und Gedichte bringt Hans Schneider zu Gehör.

 

Veranstalter: Ortsgemeinde, Albisheimer Kulturwerkstatt in Zusammenarbeit mit dem „Haus Zellertal“.

 

Süße Versuchung: Pralinen-Tasting


Freitag, 7. Februar, 19:00 Uhr, Rathaus

 

Dieser Abend bietet ein besonderes Genuss-Erlebnis. Handgefertigte feine Pralinen, kombiniert mit Schokosecco und schokohaltigen Likören werden getestet und die Eigenheiten werden erklärt. Darüber hinaus erfahren die max. 15 Teilnehmer von der Albisheimer Konditorin Diana Schäffler viel Interessantes über die Geschichte und die Herstellung von Schokolade.

Die Veranstaltung dauert ca. 1,5 Stunden.

 

Anmeldung bis 17. Januar 2020 erforderlich! Die Teilnahmegebühr von 39 € ist bei der Anmeldung zu entrichten. In dem Preis sind alle verkosteten Pralinen, Spirituosen und Mineralwasser enthalten.

Weitere Infos und verbindliche Anmeldung bei Diana Schäffler, Tel. 0163 1816949, Mail DianasPralinen@gmx.de.

 

Veranstalter: Ortsgemeinde und Albisheimer Kulturwerkstatt

 

„Heiteres von Diabelli für Klavier und Gitarre“ Konzert

Sonntag, 26. April, 17:00 Uhr, Prot. Peterskirche

Benjamin Reiter (Klavier), Leiter der Kreismusikschule Donnersbergkreis, und sein Kollege Jürgen Zimmer (Gitarre) präsentieren einen unterhaltsamen Querschnitt verschiedener Werke von Anton Diabelli, die sich - mal kurzweilig, mal dramatisch - auf vergnügliche Weise in den Gehörgang schmeicheln. Mit einem Augenzwinkern agieren die beiden Musiker dabei vertraut, stilecht und mit Schmunzelgarant für den Zuhörer.

Diabelli, der ein Schüler Michael und Joseph Haydns war, genoss zu Lebzeiten einen guten Ruf und ein nicht unbeträchtliches Ansehen. Er schuf vielfach klassische Salon- und Hausmusik, oft noch am eigentlich schon ausgeklungenen „galanten Stil“ orientiert, obwohl er, wie Beethoven, längst auf der Türschwelle zur Romantik stand. Er verbleibt einer der wenigen Komponisten gerade aus dieser Zeit, der für die Kombination aus Klavier und Gitarre geschrieben hat.

 

Der Eintritt ist frei. Um eine Spende wird gebeten.

 

Veranstalter: Albisheimer Kulturwerkstatt, Prot. Kirchengemeinde, Ortsgemeinde

 

„Acoustic Blues Duo HIEMENZ & KUNZ“ Konzert

Samstag, 9. Mai, 19:00 Uhr, Alter Tanzsaal

 

Die Gitarristen Gerold Hiemenz und Gunnar Kunz sind musikalisch langjährig aktiv - neben ihrem Duo auch in unterschiedlichen Bands. Die beiden Musiker aus Oppenheim und Seeheim-Jugenheim haben sich als Autodidakten im Laufe der Jahre mit unterschiedlichen Musikstilen befasst.

Die bluesorientierte Spielweise - Fingerstilgitarre, klassisches Picking und Strumming - steht im Vordergrund. Improvisationen, melodiöse Riffs und abwechslungsreiche Soli ergänzen den Gesang. Gespielt werden nicht nur klassische Blues-Songs, sondern auch Stücke aus angrenzenden Genres - jedoch in eigener Interpretation und betont bluesiger Spielweise. Populäre Titel, rockige Balladen, Folk-Traditionals und eigene Songs gehören zum bunt gefächerten Repertoire.

 

Der Eintritt ist frei. Um eine Spende wird gebeten.

 

Veranstalter: Ortsgemeinde und Albisheimer Kulturwerkstatt in Zusammenarbeit mit Stefan Gemm und Gudrun Kaufmann vom „Alten Tanzsaal“.

 

 

Foto-Ausstellung von Hans-Jürgen Dannenberg im Haus Zellertal

Freitag, 29. Mai 2020, 17:00 Uhr, Eröffnung im Haus Zellertal

 

Der in Marnheim lebende Fotograf Hans-Jürgen Dannenberg präsentiert Bilder aus verschiedenen Genres. Neben der experimentellen Highspeed- und Makrofotografie werden stimmungsvolle Landschaftspanoramen und interessante Portraitaufnahmen gezeigt. Er lässt durch seine technisch ausgefeilten Kompositionen und eine klare Bildsprache den Betrachter an seinen Bildern teilhaben.

 

Die Ausstellung kann bis Ende August 2020 besichtigt werden.

 

Veranstalter: Ortsgemeinde, Albisheimer Kulturwerkstatt in Zusammenarbeit mit dem „Haus Zellertal“.

 

Lesesommer Rheinland-Pfalz

Termine werden in der Presse bekannt gegeben.

Das „Bichersälche“ nimmt gemeinsam mit der Albisheimer Kulturwerkstatt in diesem Jahr am rheinland-pfälzischen Lesesommer teil.